FANDOM


Die Nova Electricitas (Neue Elektrizität, kurz: NE) ist eine rare, sehr mächtige Form der Energie, die die Menschheit erst im neuen Sonnensystem entdeckt hat. Dabei ist die Bezeichnung "Elektrizität" eigentlich falsch. Als Rätsel der modernen Forschung kann man nur vermuten, dass es sich bei ihr um eine sonnenstrahlähnliche Masse handelt. Als Energie ist sie etwas subtiles, beinahe unerforschbares. Sie ist den Aurasphären entnehmbar, die die einzigen effektiven Container darstellen. Ob sie jedoch auch Quelle der NE sind, ist unwahrscheinlich.

Hintergrund Bearbeiten

Die NE steckt voller Vita. Vermutlich, so legendär es auch klingen mag, ist sie die Lebensenergie und Vitalität ihrer Umwelt als Materie. Wo üppige, unbefleckte Natur herrscht, finden sich auch Spuren von NE. Erstmals wurde sie von menschlichen Forschern in Aurasphären entdeckt. Zunächst ahnte man jedoch nicht, dass sie als Energie nutzbar ist. Erst mit der Erforschung der Mineralien des Gaia-Sonnensystems begann man herauszufinden, dass die NE eine ähnlich starke Wirkung auf die Natur ausübt wie Sonnenstrahlen. Anschließend versuchte man sie als eine Alternative zum elektrischen Strom zu nutzen, und sie erwies sich im Laufe der Zeit als eine fast ausschließlich biotisch wirkende Kraft.

Nutzen Bearbeiten

Die NE wird zur Transformation in die iD genutzt. Sie fließt durch alle Modulteile und Upgrades und ermöglicht erst die Existenz des iD-Körpers. Desweiteren ist sie auch Treibstoff für manche technische Geräte, zu nennen den Cell Grinder. Dabei ist nicht zu vergessen, dass die NE am effizientesten für lebendes Gewebe von Nutzen ist.